Hi ! Ich bin neu hier...

Du weißt nicht so richtig in welches Thema der Beitrag passt? Dann bist du hier richtig.

Hi ! Ich bin neu hier...

Beitragvon Biene99 » Di 10. Apr 2012, 11:21

Hallo,
Ich komme aus Forst, bei Bruchsal (Karlsruhe) :)
Wir (meine Familie & ich) haben uns überlegt Zwerghühner zu halten. Wir haben 2 junge Hunde, 2 (1Jährige) Katzen und 2 Vögel.
Jezt kommen schon meine ersten Fragen :D
Wird das ein Problem mit den Katzten und den Hühnern?
Wenn ja dann wird das natürlich nichts mit den Hühnern!?
Wenn doch:
Die Hühner sollen Ruhig sein und zahm. Nicht zu hoch fliegen oder auch garnicht.
Kann man auch nur Hennen halten?? Wir wollen eigentlich nur Hühner wegen den Eiern und als Hobby :D
Könnt ihr mir weiterhelfen?? :D
Mfg Biene & Co

PS.: Wir haben einen großen Garten und würden sie dort halten :D
Biene99
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 10. Apr 2012, 10:56

Re: Hi ! Ich bin neu hier...

Beitragvon MissMüsli » Mi 11. Apr 2012, 14:06

wegen den Katzen kann ich dir leider nichts sagen:
aber zu den Rassen:
Ich finde Zwerg-Wyandotten sind tolle Hühner. Es reicht meistens ein Zaun mit 60cm Höhe und sie werden schnell zahm.
Seidenhühner fliegen auch nicht hoch...
Man kann auch nur Hühner halten, allerdings würde ich da keine allzu große Gruppe halten (z.B. 3-4 Hennen)
Hoffe ich konnte ein bisschen helfen :)
MissMüsli
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 7. Apr 2012, 17:57

Re: Hi ! Ich bin neu hier...

Beitragvon Biene99 » Do 12. Apr 2012, 15:46

Hi,
Danke für deine Antwort!
Ich würde aber vorher doch nochmal gerne wissen wie so ein Huhn kostet mit allem.
Also mit selbstgebautem Stall, selbstgebauten Auslauf,...
Mfg Biene
Biene99
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 10. Apr 2012, 10:56

Re: Hi ! Ich bin neu hier...

Beitragvon Huehnerhof » Fr 13. Apr 2012, 20:39

Biene99 hat geschrieben:Hallo,
Ich komme aus Forst, bei Bruchsal (Karlsruhe) :)
Wir (meine Familie & ich) haben uns überlegt Zwerghühner zu halten. Wir haben 2 junge Hunde, 2 (1Jährige) Katzen und 2 Vögel.
Jezt kommen schon meine ersten Fragen :D
Wird das ein Problem mit den Katzten und den Hühnern?
Wenn ja dann wird das natürlich nichts mit den Hühnern!?
Wenn doch:
Die Hühner sollen Ruhig sein und zahm. Nicht zu hoch fliegen oder auch garnicht.
Kann man auch nur Hennen halten?? Wir wollen eigentlich nur Hühner wegen den Eiern und als Hobby :D
Könnt ihr mir weiterhelfen?? :D
Mfg Biene & Co

PS.: Wir haben einen großen Garten und würden sie dort halten :D


Hallo Biene99 und
Herzlich Willkommen im Forum!

Wenn die zwei Hunde gut abgerichtet/erzogen sind, sollte nach einer kurzen "Gewöhungsphase" nichts passieren. Am Anfang werden die Hühner von den Hunden "belagert" werden, aber dies liegt sich mit der Zeit. Mit meinen Katzen und Hühnern hatte ich bis jetzt keine Probleme.

Wie MissMüsli schon geschrieben hat, sind Zwerg-Wyandotten sehr zam und super Familienhühner und legen etwa 160 Eier im Jahr. Hier findest du mehr über Zwerg-Wyandotten.
Hier findest du eine Übersicht vieler Hühnerrassen.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Huehnerhof
Administrator
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 4. Aug 2011, 19:43

Re: Hi ! Ich bin neu hier...

Beitragvon Biene99 » So 15. Apr 2012, 16:12

Also ich finde die Zwerg-Wyandotten goldich, aber jetzt habe ich doch noch eine Frage :)
mein Papa will lieber normale Hühner halten! Gibts da irgendwelche unterschiede zum halten, oder die größe der Eier ?
Also ich habe mich schon beim rumgucken in das "Federfüßige Zwerghuhn gelb mit weißen Punkten" verguckt!
Aber vielleicht nehmen wir dann doch lieber "normale" Hühner :)
Und nochmal zu der Frage:
... wissen wieviel so ein Huhn kostet mit allem.
Also mit selbstgebautem Stall, selbstgebauten Auslauf,...

Mfg Biene
Biene99
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 10. Apr 2012, 10:56

Re: Hi ! Ich bin neu hier...

Beitragvon Stefan » So 15. Apr 2012, 20:53

Hallo,
Hühner vertragen sich nach kurzer Eingewöhnung eigentlich mit allen anderen Haustieren. Unsere Katzen, Kaninchen und Nachbars Hund sind überhaupt kein Problem.
Als Rasse würde ich auch Zwerg-Wyandotten empfehlen. Sie sind ruhig, schnell zutraulich und es gibt sie in sehr vielen Farbschlägen. Legen tun sie auch ganz ordentlich.
Hühner sind auch ohne Hahn glücklich, aber bei mir gehört er immer dazu. Aber sein Geschrei muss man und vor allem auch die Nachbarn, schon ertragen.

Viele Grüße

Stefan
Stefan
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 19:32

Re: Hi ! Ich bin neu hier...

Beitragvon Huehnerhof » So 15. Apr 2012, 22:18

Biene99 hat geschrieben:Also ich finde die Zwerg-Wyandotten goldich, aber jetzt habe ich doch noch eine Frage :)
mein Papa will lieber normale Hühner halten! Gibts da irgendwelche unterschiede zum halten, oder die größe der Eier ?
Also ich habe mich schon beim rumgucken in das "Federfüßige Zwerghuhn gelb mit weißen Punkten" verguckt!
Aber vielleicht nehmen wir dann doch lieber "normale" Hühner :)
Und nochmal zu der Frage:
... wissen wieviel so ein Huhn kostet mit allem.
Also mit selbstgebautem Stall, selbstgebauten Auslauf,...

Mfg Biene


Hallo Biene,

wie der Name schon sagt, sind Zwerg-Wyandotten eine Zwergform der Wyandotten und legen dementsprechend auch etwas kleinere Eier.
Wenn es euch nur um die Eier geht, empfehle ich dir Hybrid-Hühner, diese legen bei guter Fütterung um die 300 Eier im Jahr.
Geht es dir mehr um die Freude am Tier, Aussehen und eher um die Haltung als Haustier statt als Nutztier empfehle ich dir Rassehühner. Zwerg-Wyandotten sind meiner Meinung nach, das perfekte "Anfängerhuhn": Klein und platzsparend :D und vor allem sehr zutraulich und deswegen auch super für Kinder geeignet. Allerdings sind Zwerg-Wyandotten sehr brutwütig...

Zu den Kosten:
Das kommt auf viele Faktoren an:
-Hühneranzahl
-Hühnerrasse
-Hühnergröße
-Größe und Beschaffenheit des Auflaufs (sollte es überhaupt einen geben) + eventuell Zaun
-Stallgröße und Material
-Heiz- und Beleuchtungskosten
-Biofutter oder gentechnisch verändertes Futter...
Hühner selbst bekommst du schon ab 1 € pro Huhn - nach oben hin gibt es keine Grenze.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Huehnerhof
Administrator
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 4. Aug 2011, 19:43

Re: Hi ! Ich bin neu hier...

Beitragvon Biene99 » Mo 16. Apr 2012, 15:09

Hallo,
Meine Familie hat sich für die großen Hühner entschieden.
Wir wollen 3 Hennen haben. Ich habe ein Bisschen im Internet rumgekuckt und die lakenfelder Hühner entdeckt, die haben mirs angetan! :D
Im Internet habe ich nicht viel über die Rasse gefunden. ALso nicht genügend. Ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet. :)
Oder hättet ihr noch andere Rassentipps?
-Gute Legeleistung ( 100-...)
-Schön Aussehen :)
-Nichtflieger wäre egal, da wir sowieso ein Netzt drüber spannen
- zutraulicher

Wir hätten für den Auslauf ca. 50-55m2 zu verfügung.
Stall Größe: Ca. 4-6 m2

Danke! :D
Mfg Biene
Biene99
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 10. Apr 2012, 10:56

Re: Hi ! Ich bin neu hier...

Beitragvon Huehnerhof » Mi 25. Apr 2012, 13:07

Biene99 hat geschrieben:Hallo,
Meine Familie hat sich für die großen Hühner entschieden.
Wir wollen 3 Hennen haben. Ich habe ein Bisschen im Internet rumgekuckt und die lakenfelder Hühner entdeckt, die haben mirs angetan! :D
Im Internet habe ich nicht viel über die Rasse gefunden. ALso nicht genügend. Ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet. :)
Oder hättet ihr noch andere Rassentipps?
-Gute Legeleistung ( 100-...)
-Schön Aussehen :)
-Nichtflieger wäre egal, da wir sowieso ein Netzt drüber spannen
- zutraulicher

Wir hätten für den Auslauf ca. 50-55m2 zu verfügung.
Stall Größe: Ca. 4-6 m2

Danke! :D
Mfg Biene


Hallo Biene!

Über Lakenfelder kann ich dir leider nichts sagen, da ich keine Erfahrungen mit dieser Rasse habe. Am besten suchst du einen Lakenfelder-Züchter in deiner Nähe und stellst ihm deine Fragen; und anschließend kannst du von ihm eventuell auch gleich ein paar Hühner mitnehmen.

Bei 5 m² Stallfläche kannst du im Stall ca. 12-15 Hühner unterbringen. Ein Auslauf von 50 m² wäre für ungefähr 5 Hühner geeignet.

Und wie schon erwähnt: Zwerg-Wyandotten sind für mich die optimalen "Anfängerhühner" und auch für Kinder sehr gut geeignet.

Viele Grüße
Benutzeravatar
Huehnerhof
Administrator
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 4. Aug 2011, 19:43

Re: Hi ! Ich bin neu hier...

Beitragvon VerrücktesChicken » So 1. Jul 2012, 16:18

Hallo, Biene....
Ich würde dir (wenn ein Netz dürber ist) die Rasse New Hampshire, braune Legehene,weißes Leghorn empfehlen. 1. man findet kaum günstige Lakenfelder züchter wenn überhaupt da sie sehr selten werden, denn sie kommen kaum in Brutstimmung. :)
ich Würde dir diese Rassen empfehlen da sie einfach zu züchten sind und die einfachen Legehennen & das Leghorn sehr gut legen.!!!
Auserdem sind sie zur nachzucht geeignet & sie kosten nicht sehr viel.
Mfg. Vicky :lol:
VerrücktesChicken
 
Beiträge: 29
Registriert: So 1. Jul 2012, 14:38
Wohnort: Sachsen


Zurück zu Allgemeines



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron