Hühner legen fremd

Stall und Auslauf, Futter, Krankheiten,...

Hühner legen fremd

Beitragvon katermaran » So 29. Apr 2012, 16:34

Hallo, habe vor 3 Tagen mit Hühnern angefangen. 4 Sussex und 2 Blausperber. Habe sie als legereife Tiere von einer Hühnerfarm gekauft. Wie sie dort untergebracht waren hat mir garnicht gefallen. Jedenfalls gleich am nächsten Tag konnte ich zwei Eier "ernten". Allerdings legten sie die im Zwinger. Der ist 480 m² groß. Ein Nest kennen sie offensichtlich nicht.So war es Zufall, das ich die Eier entdeckt habe. Hier nun meine Frage. Wie bringe ich die Hühner dazu, daß sie die Eier ins Nest legen? Muss ich dazu besondere Bedingungen schaffen?
Außerdem habe ich ein zweites Problem. Die Hühner verweigern als Futter Weizen aufzunehmen. Ich habe schon die Körner unter gekochten Kartoffeln gemischt. Die Kartoffeln sind weg. Der Weizen wurde fein säuberlich aussortiert. Was mache ich falsch? Wer kann helfen?
MfG
katermaran
katermaran
 
Beiträge: 1
Registriert: So 29. Apr 2012, 14:06

Re: Hühner legen fremd

Beitragvon VerrücktesChicken » So 1. Jul 2012, 16:32

Hallo, am besten ist es die Hühner erstmal eine Woche drinn zu lassen und in das nest 2 gibseier (im übligen tiermarkt zu erwerben oder welche von ostern die weiß bzw. braun oder wie eure hühner eierlegen in der farbe sind.) reinzulegen. Zu dem weizen...schwierig...normalerweise würde ich ihnen nix anderes geben das ihnen nix anderes übrig bleibt, sie werden bestimmt noch nie weizen gesehen haben & daher was der Bauer nich kennt ffrisst er ne ;D... Hühner fressen normalerweise auch keine körner wenn die körner zu groß sind aber das ist nicht der fall... da kann ich dir bis auf den tipp auch nicht helfen, wir hatten zum Glück noch nicht das Problem aber lass ie nicht verhungern :D :lol: :lol:
VerrücktesChicken
 
Beiträge: 29
Registriert: So 1. Jul 2012, 14:38
Wohnort: Sachsen


Zurück zu Haltung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron